Kartoffeln sind ein Naturprodukt und können darum nicht ausschließlich immer von perfekter Qualität sein. Folgende Mängel können vorkommen:

Außen:

  • Beschädigungen und Druckstellen mechanischer Art,
  • ergrünte und missgestaltete Knollen,
  • Schorfbefall (Oberflächenschorf, Tiefenschorf),
  • Wachstumsrisse,
  • Keime,
  • Augen.
Innen:
  • Eisenfleckigkeit, starke Stippigkeit, starke Propfenbildung,
  • Glasigkeit,
  • Hohlherzigkeit, Schwarzfleckigkeit, Blaufleckigkeit,
  • Naßfäule, Trockenfäule, Braunfäule, Frostschäden,
  • Boden (sand oder Lehm) oder lose Keime zwischen den Kartoffeln,
  • große und kleine Kartoffeln durcheinander (Großenabweichungen),
  • Vermischung mit fremden Sorten.
Knollen, die mit diesen Mängeln behaftet sind, sollten unbedingt beim Erzeuger/Bauern bzw. beim Handels- oder Sortierbetrieb entfernt werden (Handverlesung). Nach der Deutschen Handelsklassenverordnung gelten für diese Mängel folgende Toleranzen in Gewichts-Prozenten:
  Klasse extra Klasse
Größenabweichungen bei Speisekartoffeln 4 Gew.% 4 Gew.%
bei einer Sortierbreite von 20 mm  30 mm
Größenabweichung bei Frühkartoffeln 4 Gew.% 4 Gew.%
bei einer Sortierbreite von 20 mm 30 mm
     
faule Kartoffeln höchstens 5 Gew.% 8 Gew.%
alle übrigen Mängel 1 Gew.% 2 Gew.%

Ein Beispiel zur Erläuterung:
In einem 5-Kilogramm-Beutel Speisekartoffeln darf höchstens ein Gewichtsprozent fauler Kartoffeln enthalten sein. Das heißt 50 Gramm Kartoffeln können in der Tüte faul sein. Das ist etwa eine Knolle.

 

Was bedeuten blaue Flecken auf Kartoffeln ?

Blaue Flecken sind Stoßflecken. Die Kartoffeln können diese Flecken zu irgendeinem Zeitpunkt von der Ernte an über Sortierung, Verpackung und Transport bis zur Zubereitung erhalten haben. Kartoffeln müssen also vorsichtig behandelt werden - auch vom Verbraucher. Blaue Flecken sind für die Gesundheit nicht schädlich und beeinflussen den Geschmack nicht. Allerdings sieht die Kartoffel dadurch nicht mehr so schön aus. Beim Kochen färben sich die blauen Flecken braun oder schwarz. Das geschieht auch, wenn zum Beispiel aus den Kartoffeln Pommes Frites gemacht werden.


Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten und Leistungen haben senden Sie uns bitte eine email.
© 2003 - 2004  Stemmann GmbH -  Impressum
Stand: 17. October 2004